Projekt Beschreibung

Bie­le­fel­der Werk­stät­ten, Produktkatalog

Bielefelder Werkstätten, Bielefeld

Situa­ti­on

Seit 50 Jahren fer­ti­gen die Bie­le­fel­der Werk­stät­ten hand­werk­li­che Spit­zen­pro­duk­te für anspruchs­vol­le Möbel­ken­ner. Bis heute gilt dabei das Bekennt­nis zu aller­höchs­ter Qua­li­tät von Mate­ri­al und Ver­ar­bei­tung. Neben der hand­werk­li­chen Qua­li­tät steht die von der Klassik inspi­rier­te, dau­er­haft gültige For­men­spra­che für die Wert­be­stän­dig­keit eines Möbels der Bie­le­fel­der Werk­stät­ten. Neben dem Produkt-Wert ver­fü­gen die Möbel der Bie­le­fel­der Werk­stät­ten somit über einen Wert, der die Pro­dukt­di­men­si­on ver­lässt und der für Stil, Eleganz und Bestän­dig­keit steht.

Aufgabe

Ent­wick­lung einer mar­ken­ad­äqua­ten Dar­stel­lung der Pro­duk­te der Bie­le­fel­der Werk­stät­ten, darüber hinaus Sicher­stel­lung des klas­si­schen, posi­ti­ven Images.

Lösung

Die Kern­kom­pe­tenz der Bie­le­fel­der Werk­stät­ten ist die kon­kur­renz­lo­se Qua­li­tät und die klas­si­sche For­men­spra­che ihrer Pro­duk­te. Jedoch sind für heutige Kunden nicht aus­schließ­lich die hohe Ver­ar­bei­tungs­stu­fe sondern ebenso imma­te­ri­el­le Aspekte kauf­ent­schei­dend. Die emo­tio­na­le Auf­la­dung des Pro­dukts bzw. die Erwei­te­rung des pro­dukt­be­zo­ge­nen Wer­te­be­griffs um eine emo­tio­na­le Dimen­si­on schafft eine deut­li­che­re Pro­fi­lie­rung der Marke Bie­le­fel­der Werk­stät­ten und bietet dem Kunden iden­ti­fi­ka­ti­ons­stif­ten­de Anknüpfungspunkte.

Ergeb­nis

Durch die Ver­wen­dung von groß­zü­gi­gen Pro­dukt­dar­stel­lun­gen on Loca­ti­on, kom­bi­niert mit klas­sisch gehal­te­nen schwar­z/­weiß-Motiven gekop­pelt mit Zitaten bekann­ter Per­sön­lich­kei­ten der Zeit­ge­schich­te, die sich immer mit imma­te­ri­el­len Werten beschäf­ti­gen, findet eine stär­ke­re Pro­fi­lie­rung der Marke Bie­le­fel­der Werk­stät­ten statt. Die Marke findet so leich­ter den Weg ins Rele­vant Set der anspruchs­vol­len Kundschaft.