03.02.2020 Die Archi­tek­ten­kam­mer Nord­rhein-West­fa­len lud am 23. Januar 2020 zum eta­blier­ten Neu­jahrs­emp­fang. Neben Kam­mer­prä­si­dent Ernst Uhing sprach NRW-Heimat- und Bau­mi­nis­te­rin Ina Schar­ren­bach. Sie dankte der Archi­tek­ten­kam­mer für deren dau­er­haf­tes Enga­ge­ment für die Bau­kul­tur in NRW. „Unsere gebaute Umwelt prägt uns alle Tag für Tag“, erklär­te die Minis­te­rin. Sie ver­sprach den Archi­tek­tin­nen und Archi­tek­ten daher, die Novel­lie­rung des Bau­kam­mern­ge­set­zes NRW in diesem Jahr konkret anzu­ge­hen.

prahl_recke gestal­te­te die Ein­la­dung für den Neu­jahrs­emp­fang der AKNW 2020. An der Ver­an­stal­tung nahmen mehr als 250 Gästen aus der Pla­nungs- und Bau­bran­che sowie aus Politik, Ver­wal­tung, Wirt­schaft und Kultur teil.