Projekt Beschreibung

Depi, Jean Pütz klärt auf!

DEPI Deutsches Pelletinstitut, Berlin

Situa­ti­on

Das Deut­sche Pel­le­t­in­sti­tut (DEPI) ist Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form und Kom­pe­tenz­zen­trum rund um das Thema Heizen mit Pellets. Es setzt sich als The­men­kom­mu­ni­ka­tor für die Kern­aus­sa­ge „Wärme mit Zukunft“ ein. Träger des DEPI ist der Deut­sche Ener­gie­holz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV), der als Inter­es­sen­ver­tre­ter seiner Mit­glie­der fun­giert (u.a. Kessel- und Ofen­her­stel­ler, Pel­let­pro­du­zen­ten, Han­dels­un­ter­neh­men).

Aufgabe

Ziel­set­zung ist es, durch ein Streu­me­di­um die Vor­tei­le des Heizens mit Pellets zu ver­mit­teln und die Ent­schei­dung für eine Pel­let­hei­zung zu akti­vie­ren. Ins­be­son­de­re die gän­gi­gen Vor­ur­tei­le sollen gezielt auf­ge­grif­fen und über­zeu­gend abge­baut werden.

Lösung

Unter dem Motto „Jean Pütz klärt auf!” ent­wi­ckeln wir einen Lepo­rel­lo, der die Nach­tei­le von fos­si­len Ener­gien auf­greift. Gleich­zei­tig werden pla­ka­tiv die Vor­tei­le des Heizens mit Pellets im Hin­blick auf Umwelt und Ver­ant­wor­tung, Unab­hän­gig­keit und Sicher­heit the­ma­ti­siert.

Ergeb­nis

Der unter­halt­sa­me Cha­rak­ter des Lepo­rel­los sorgt für Auf­merk­sam­keit. Sein pla­ka­ti­ver Inhalt ver­mit­telt unter Einsatz des Wis­sen­schafts­jour­na­lis­ten Jean Pütz auf sym­pa­thi­sche Weise die guten Argu­men­te, die für das Heizen mit Holz­pel­lets spre­chen und moti­viert zum Umstieg auf den erneu­er­ba­ren Ener­gie­trä­ger bzw. zur Anschaf­fung einer Pel­let­hei­zung.